s mile+

Was bewirken biologische Katalysatoren (Enzyme) im Kraftstoff ?

So wie bei Brennholz, die kleinen dünneren Scheite schneller verbrennen als die großen dickeren, so ist es auch bei unseren Kraftstoffen (Benzin und Diesel bzw. Heizöl). Sie enthalten eine Mischung aus größeren schlecht brennbaren Bestandteilen, die durch Alterungsprozesse entstehen, und kleineren gut brennbaren.

Damit ein Motor so effektiv wie möglich arbeiten kann, ist eine schnelle, gleichmäßige Verbrennung erforderlich. Dies wird durch große schwer brennbare Bestandteile im Kraftstoff behindert. Sie sind unnötiger Ballast und erzeugen Probleme im Motor wie z.B. Rußbildung, „Klopfen“ und Vibrationen.

Mit S MILE+ wurde erstmals ein ganz anderer Weg eingeschlagen, nämlich durch biologische Prozesse - mit großem Erfolg. Dazu verwendet man natürlich vorkommende Enzyme (biologische Katalysatoren), die aus Pflanzen gewonnen werden. Sie wirken dem Alterungsprozess entgegen, indem sie u.a. die schwer brennbaren nutzlosen Bestandteile des Kraftstoffs in wertvolle gut brennbare zurückverwandeln. Auf diese Weise bekommt der Kraftstoff eine hervorragende Qualität.

Da die Enzyme lediglich den Kraftstoff beeinflussen und nicht den Motor, ist S MILE+ völlig unbedenklich - was auch die geringe Dosierung der reinen Enzyme von 1 : 1.000.000 beweist. Der bereits vorher im Kraftstoff enthaltene Schmutzanteil ist viel höher (Gummi, Staub,…).

S MILE+ ist 100% sicher für jeden Motor, da es sich bei diesem Enzym-Produkt um eine Art von Reinigungskraftstoff (Kraftstoff mit biologischem Reinigungs-Effekt) handelt. Wir geben ja nichts anderes als eine geringste Menge (wenige Tropfen pro Pkw ) eines sehr reinen Kraftstoffs (Kerosin), der keinerlei chemische Additive enthält, in den Tank. Also in den dort bereits befindlichen Kraftstoff, der eine Menge von chemischen Additiven und Dreck enthält.

Der Kraftstoff bleibt im Wesentlichen der Gleiche - die Enzyme bewirken nur eine Reinigung und eine Konzentrations-Verschiebung.

Kraftstoff-Zulassung bei US-Streitkräften und der Nato (US Military Specification: MIL-S-53021 Filterability/Nato Stock Number 6850-99-851-5201)

Und so wie die großen dickeren Holz-Scheite genauso gut verbrennen wie die kleinen dünneren, wenn sie zerteilt werden, ist die Verbrennung des Kraftstoffs wesentlich effektiver, wenn die größeren Bestandteile in kleinere umgewandelt werden.

Dadurch benötigt der Motor für die gleiche Leistung deutlich weniger Kraftstoff (Sprit).


Die Enzyme im s mile+ ·.·.·.···

  • beseitigen Verunreinigungen im Kraftstoff und lösen Diesel-, Benzin- und Heizöl-Ablagerungen/Schlamm auf.
  • reinigen Einspritzanlagen und Tanks.
  • verringern die Motorgeräusche.
  • entlasten den Motor - verlängern seine Lebensdauer.
  • reduzieren den Kraftstoffverbrauch.
  • reduzieren die Schadstoffemissionen - schonen die Umwelt und Gesundheit.

Das Geheimnis hinter der phänomenalen Wirkung von S MILE+ ist die Mischung und Art der enthaltenen Enzyme. Dieses Funktionsprinzip, um die Kraftstoffqualität zu verbessern, ist nicht nur preisgünstig, sondern auch äußerst effektiv und umweltfreundlich.

S MILE+
setzt neue Maßstäbe bei der Qualität des Kraftstoffs, wonach Leistungssteigerungen je nach Fahrzeug, Motor und Fahrweise variieren können.

S MILE+
hilft Anwendern Geld zu sparen und schützt die Umwelt und Gesundheit vor schädlichen Emissionen.

S MILE+
wurde in ca. 30 Jahren Forschung entwickelt und hat sich seit über 20 Jahren weltweit bewährt.


Umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen und Erfahrungen von Millionen von Anwendern weltweit bestätigen diese Aussagen.

Die Kraftstoffproduzenten haben schon immer versucht, mit chemischen Zusätzen (Additiven) eine vernünftige Kraftstoffqualität, wie z.B. eine bessere Klopffestigkeit zu erzielen.

Mit S MILE+ wurde erstmals ein ganz anderer Weg eingeschlagen, nämlich durch biologische Prozesse. Dazu verwendet man natürlich vorkommende Enzyme, die aus Pflanzen gewonnen werden. Diese veredeln den Kraftstoff, was zu einer saubereren Verbrennung und anderen positiven Effekten führt:

S MILE+ enthält mehr als 20 verschiedene Enzyme. Ein Teil davon verhindert die Entstehung von Kraftstoff-Ablagerungen/Schlämmen (Benzin, Diesel, Heizöl, etc.) und löst vorhandene Schlämme auf, so dass die darin gebundene Energie wieder der Verbrennung zur Verfügung steht - quasi eine biologische Tankreinigung der Öltanks bzw. beim Fahrzeug eine Reinigung des Tanks, der Kraftstoffleitungen und des Einspritzsystems. Ein anderer Teil neutralisiert Micro-Organismen (Diesel-Pilz, Bakterien,…)

Ein weiterer Teil der im S MILE+ enthaltenen Enzyme verwandelt die schwer brennbaren, nutzlosen Bestandteile des Kraftstoffs (z.B. große Kraftstoff-Moleküle) in gut brennbare (der Kraftstoff besteht immer aus einer Mischung von unterschiedlich gut brennbaren Bestandteilen).

Der Kraftstoff bleibt im Wesentlichen der gleiche. Die Enzyme bewirken lediglich eine Konzentrationsverschiebung. Das bedeutet, der Anteil derjenigen Bestandteile, die für eine effektive Verbrennung untauglich sind, wird geringer, der Anteil der gut brennbaren wird höher.

Dadurch verbrennt der Kraftstoff gleichmäßiger und vollständiger. So werden Brennrückstände im Motor verhindert und abgebaut und der Kraftstoff-/Heizöl-Verbrauch wird gesenkt.

Außerdem vermeidet die gleichmäßige Verbrennung schädliche Vibrationen und Druckspitzen im Motor. Motor und Katalysator halten länger, da sich die mechanische und thermische Belastung verringert.

Die bessere Verbrennung verringert deutlich den Ausstoß von umweltschädlichen und giftigen Abgasen wie Rußpartikel (Feinstaub), Kohlenmonoxid (CO), Kohlendioxid (CO2), Kohlenwasserstoffen (HCX), Schwefeldioxid (SO2) und Stickoxiden (NOX).

Es wird häufig beobachtet, dass Motoren leichter starten, da weniger Zündenergie benötigt wird (z.B. Boote nach längerer Standzeit, ältere PKW, Motorrad nach Winterpause, Rasenmäher, Motorsägen, etc.).

S MILE+ gibt Ihrem Kraftstoff eine Qualität, wie es sich unsere Automobilhersteller für die Motoren eigentlich wünschen, so dass sie optimal laufen.


The High Performance Fuel

IMPROVED ENERGY EFFICIENCY

REDUCED AIR POLLUTANT EMISSIONS

Efficient use of energy and environmental improvements from clean burning fuels

Fuel Technology

The fuel supplied for your energy requirements is treated with natural biological catalysts (enzymes) which promote combustion and fuel stability. The proven results are significantly reduced smoke/soot and harmful hydrocarbon emissions, improved efficiency (reduced specific fuel consumption), enhanced fuel storage/handling and improved motor/burner availability.

Total emissions are further reduced due to reduced fuel consumption for the equivalent output.